News

RTSoft und Kaspersky Lab präsentierten gemeinsam eine Lösung für IT Sicherheit auf der SPS IPC Drives 2016

Zusammen mit Kaspersky Lab hat die RTSoft auf der SPS IPC Drives 2016 eine gemeinsame Lösung zur effektiven Netzabsicherung von Embedded Systemen vorgestellt. 

Die SPS IPC Drives ist Europas führende Messe für Automatisierung und fand vom 22. bis 24. November 2016 in Nürnberg statt. Unter den Ausstellern und Besuchern sind Entwickler und Lieferanten sowohl von IT-Lösungen als auch von Industrieautomatisierung vertreten.

Auf dem Stand von Kaspersky Lab konnten sich die Besucher die gemeinsame Lösung von RTSoft und Kaspersky demonstrieren lassen. Es handelt sich hierbei um ein System zur Absicherung von Industrieautomatisierung welche den Anforderungen an moderne Informationssicherheit gerecht werden. Das System besteht aus dem Kaspersky OS und dem Kontrollboard der RTSoft, das zur Überwachung von Maschinenzuständen dient.

In den letzten Jahren gab es eine stetig wachsenden Nachfrage nach verlässlichen und umfassenden Tools im Bereich der IT-Sicherheit im Embedded Umfeld. Durch die Partnerschaft von RTSoft und Kaspersky wird es Dienstleistern und Integratoren ermöglicht, eine effektive Lösung anzubieten.

Die RTSoft, mit langer Expertise in der BSP Entwicklung, hat die Kompetenz, KasperskyOS-Unterstützung in Industrieanlagen zu integrieren.

RTSoft and Kaspersky Lab present joint solution for information security at SPS IPC Drives 2016 RTSoft and Kaspersky Lab present joint solution for information security at SPS IPC Drives 2016

06.12.2016