I.6 Internet der Dinge für Banknotenbearbeitungsgeräte

RTSoft half dem Hersteller von Banknotenbearbeitungsgeräten G+D, die Verwendung des Industrieprotokolls LWM2M in einer Komplettlösung zur computergestützten Steuerung des Internets der Dinge zu implementieren.


Kunde
Giesecke+Devrient ist ein international tätiges Unternehmen, das Sicherheitstechnologien sowohl auf physischer als auch auf digitaler Ebene anbietet. Jeden Tag profitieren Milliarden von Menschen im privaten, digitalen und geschäftlichen Bereich von den implementierten Innovationen von G+D. Mit rund 11.600 Mitarbeitern in 32 Ländern entwickelt, produziert und vermarktet die Unternehmensgruppe Produkte und Lösungen für sichere Zahlungen, Autorisierung, Konnektivität und Datenspeicherung.
Key facts
  • Cloud-basierte Verwaltung von Gerätesoftware-Versionen
  • Private Cloud ThingWorx
  • Firmware- und Konfigurations-Updates
  • Portable Lösung (Windows, WEC2013, Linux)
LÖSUNG

RTSoft hat eine neue plattformübergreifende Lösung (Kommunikationsagent) entwickelt, die auf WEC2013, Windows 10 und Linux ausgeführt werden kann. Der Agent basiert auf dem Anjay.io-Framework, das die offizielle Implementierung des LWM2M-Clients ist und in C-Language programmiert ist, mit geringem Speicherverbrauch und guter Performance. RTSoft hat zum ersten Mal den LWM2M-Client auf den WEC2013 portiert hat. RTSoft implementierte auch Funktionalität für einen Agenten zur Netzwerksteuerung von G+D-Geräten. Die Funktionalität wurde auch auf die Plattformen WEC2013, Win 10 und Linux portiert.


Benefits for customers
Hochskalierbarkeit
Einheitliche Logik der Geschäftsprozesse
System-Update
Cloud-Analytik
Peripherie-Analytik
Quote
Working with RTSoft is highly efficient, as these experts in embedded software for intelligent things are driven by highest service orientation. We only had to explain briefly what we needed and were immediately understood and comprehensively served.
Stefan Eberhardt, Technical Product Manager IoT and IT Security for Currency Technology at Giesecke+Devrient Currency Technology GmbH
More projects
Computer Vision für die Analyse von Personenströmen in einer U-Bahn-Station

Einer unserer Kunden, ein Unternehmen für CCTV-Systemintegration (Videoüberwachungssysteme), beauftragte uns mit der Entwicklung eines Systems zur Personenzählung und Messung des Personenflusses in der U-Bahn. Der Zweck des Systems ist die Unterstützung der Bahnsteigauslastung und der Fahrgastschlangen. Das Videoüberwachungssystem war dort bereits im Einsatz und RTSoft sollte ein Hardware- und Software-Add-on zu einem sehr wettbewerbsfähigen Preis vorschlagen.

RTSoft unterstützt Kunden bei der Erstellung von AI + IoT-Anwendungen durch die Integration von Computer Vision, Datenanalyse und Augmented Reality. Dank unserer Erfahrung in Entwicklung von Embedded-Systemen (Intel Movidius, Nvidia Jetson, Google Coral) und spezialisierten Machine-Learning-Infrastrukturen (Openvino, TensorRT, TFLite) konnten wir auch dieses Projekt umsetzen.

Systemfunktionen:

  • Fahrgastzählung

  • Personenzählung in der Menge

  • Warteschlangen-Detektor

  • Einhaltung der Bestimmungen der EU-Datenschutz-Grundverordnung  (DSGVO)

OTA-Update für PoS-Terminals
Ein großer IT-Anbieter von Automatisierungssystemen für den Einzelhandel beauftragte RTSoft mit der Entwicklung einer Lösung für die Fernaktualisierung von Software (Betriebssystem und/oder Anwendung) für eine Reihe von PoS-Terminals zu entwickeln.

Die Lösung sollte ein automatisches Rollback auf eine frühere Softwareversion für den Fall bieten, dass Updates fehlschlagen, z. B. aufgrund einer Verbindungsunterbrechung oder eines Stromausfalls, eine Softwareversionsverwaltung und sichere Updatemechanismen implementieren und für zukünftige Integrationen anpassbar sein.

Zusätzlich sollte die Lösung einen Cloud-Backend-Service für das Geräte- und Software-Repository, die Bereitstellung von Inhalten und das Rollout-Management beinhalten.

Die Spezifikationen des Geräts umfassen:

  • SoC: Mediatek MT7688
  • Flash-Speicher: 64MB
  • Betriebssystem: Linux (OpenWRT)

Digitales Cockpit
RTSoft wurde von der Motherson Innovation GmbH, einem innovativen Automobilunternehmen, für den Prototyp "Das empathische Cockpit" ausgewählt - ein digitales Cockpit der Zukunft, das die neuesten verfügbaren Technologien harmonisch vereint, um ein einzigartiges Niveau an Komfort und Funktionalität in Echtzeit zu erreichen.
Die Lösung wurde auf der CES 2018 Show in Las Vegas vorgestellt.
Fernaktualisierung von Fälschungsschutzsoftware

G+D Currency Technology hat RTSoft mit der Entwicklung eines Agenten für Remote-Software-Updates und Datenaustausch für BPS C2 Banknotenbearbeitungssysteme mit zentralen Infoleisten beauftragt.


This website uses cookies. By continuing to browse website you are agreeing to our use of cookies.

OK