News

RTSoft stellt AMIGO vor.

Vom 30.Mai bis zum 02. Juni 2017 präsentierte RTSoft auf der diesjährigen Intersolar in München seine herstellerunabhängige und beliebig skalierbare Netzleittechnik-Software AMIGO (Advanced Microgrid Optimization).

Die Intersolar Europe zählt zu der weltweit führenden Fachmesse für die Solarwirtschaft und ihre Partner. Die Messe zielt darauf ab, den solaren Anteil der Energieversorgung zu erhöhen und die Nutzung der erneuerbaren Energiequellen durch zu setzen. Dieses Jahr konzentrierte sich die Ausstellung auf die folgenden Bereiche: Photovoltaik, Solarthermie, Energiespeicherung, Solarkraftwerke sowie Netzinfrastruktur und Lösungen für die Integration erneuerbarer Energien.

Der Messestand von RTSoft wurde der Präsentation des modernen Microgrid Managementsystems AMIGO gewidmet, das System dient zum Hybrid-Energiemanagement. Dieser neue Ansatz bringt die traditionellen Methoden der Brennstoffversorgung und die Benutzung der erneuerbaren Energiequellen unter einem Hut. Besucher hatten die Möglichkeit AMIGO in Aktion zu sehen. Sie konnten in der gezeigten industriellen Mikrogrid-Demo die Einstellungen des virtuellen Mikrogrids über das AMIGOs SCADA-Interface ändern und in Echtzeit miterleben, wie sich die Simulation auf das ausgewählte Szenario automatisch einstellt. Diese Technologie gewährleistet sowohl das effektive Microgrid Management, die Verbesserung der Stromversorgungsqualität und Optimierung der Energiekosten als auch Reduzierung der Betriebskosten.

RTSoft stellt AMIGO vor. RTSoft stellt AMIGO vor.

Seit ihrer Gründung vor 26 Jahren hat sich die Intersolar Europe bei Herstellern, Zulieferern, Großhändlern, Dienstleistern und Partnern der Solarwirtschaft als wichtigste Plattform des Erfahrungsaustauschs etabliert. Die RTSoft Experten, die an Intersolar-2017 teilgenommen haben, betonten, dass Microgrid Management System AMIGO das große Interesse der potenziellen Partner weckte. 

26.06.2017